Urkunde

Abschluss August 2017

Der August ist rum und damit ein sehr ereignisreicher Monat. Ich hatte den Eigentumsübergang von acht Wohnungen, ich habe 3 neue Bank-Kontakte für 100% Finanzierungen, ich beschäftige mich mit dem Erwerb meines ersten Mehrfamilienhauses und mein P2P-Einkommen ist um 300% gestiegen im Vergleich zum Juli.

 

Somit ist mein passives Einkommen von Juli zum August um fast 90% gestiegen.



Blogeintrag12_1

 


Übergang von 8 Wohnungen




Anfang August hatte ich den Übergang meines 10er Wohnungspaketes in Schkeuditz. Nach langem hin und her (9 Monate) war es endlich soweit. Leider hat der alte Eigentümer Probleme mit der Verwaltung und kommt (noch) nicht an seine Miete von August ran.

 

Die steht mir bereits zu, die Mieter hatten aber noch an die (Sondereigentums)-Verwaltung überwiesen. In Summe hatte die Verwaltung ein extrem schlechtes Bild abgegeben. Für die Verwaltergenehmigung brauchten sie 4 Monate. Ich hoffe, das läuft demnächst besser.

 

Außerdem hatte ich am 31.8.2017 den Übergang meines 3er Wohnungspaketes im August. Also fast eine Punktlandung. Ich bin überrascht, dass dies so schnell ging. Der Eigentümer war kurz vor Notartermin verstorben und wir hatten uns alle auf einen langen Prozess vorbereitet. Ging aber schnell, auch wenn der Notar wieder ein Haufen Genehmigungen verschlafen hat. Da könnt ich kotzen.

 

Für zukünftige Wohnungen suche ich einen neuen Notar. In dem 3er Paket steht eine Wohnung leer und eine weitere wird zum 1.10. leer. Ich hoffe der Makler findet schnell Nachmieter.

 

Des Weiteren wurde gestern das Geld für meine letzte Wohnung (ETW13) überwiesen. Wenn ich Glück habe, klappt hier der Eigentumsübergang auch noch heute (1.9.). Bisher habe ich aber noch keine Rückmeldung vom Eigentümer.


Mehrfamilienhäuser

In dem letzten Beitrag hatte ich es bereits angedeutet. Ich möchte mich in Zukunft auch mit Mehrfamilienhäusern beschäftigen. Mindestens eins MFH steht auch in meinen Zielen für 2017. Ich bin zuversichtlich. Ich habe letztes Wochenende fünf interessante Häuser gefunden und die Unterlagen angefordert.

Lies: Fazit Ziele 2017

Blogeintrag12_2

Drei der Häuser scheinen recht gut (Rendite 9%-10%) und ich habe die nächsten zwei Wochen Termine zur Besichtigung durch meinen Gutachter. Nach dem Gutachten, werde ich in die Verhandlungen mit den Verkäufern einsteigen und ich habe schon genaue Vorstellungen was ich will.

 

Wenn ich viel Glück habe, lassen sich alle 3 Verkäufer darauf ein und ich habe die Auswahl. Wenn ich Pech habe, muss ich neu suchen und das Geld für den Gutachter war für die Katz. Sobald es mit einem MFH konkreter wird, werde ich mehr Infos dazu vorstellen.

Lies: Mein erstes Mehrfamilienhaus


Bankkontakte

In der Vergangenheit hatte ich ein viele Banken angeschrieben und von vielen eine Absage bekommen (Steuerausländer). Jetzt waren 4 Monate rum und ich habe einige Banken erneut angeschrieben. Und siehe da, zwei wollen mit mir zusammenarbeiten und bieten plötzlich tolle 100% Finanzierung Konditionen. Ihr erinnert euch an meine ETW14 für 55.000€ weiter vorne? Dafür hat mir eine Bank eine 100% Finanzierung mit 1,24% Zins angeboten (5 Jahre). Mega geil!

 

Einziger Wermutstropfen sind die 2.91% Tilgung. Aber lieber zahle ich eine etwas höhere Tilgung als einen hohen Zins. Und eine 4.15% Annuität für eine 100% Finanzierung ist ok.

Lies: Steuerausländer – Ein Kredit für die Auslandsimmobilie

Blogeintrag12_3

Ich hoffe, ich werde diese Konditionen auch für die Mehrfamilienhäuser bekommen. Die werfen nämlich eine höhere Rendite ab und somit könnte ich die höhere Tilgung locker schultern.

 

Wenn alles wirklich gut läuft, habe ich im September/Oktober einen Deal mit nem Mehrfamilienhaus mit sehr guten Finanzierungskonditionen. Nächste Woche Dienstag gibt mir die Bank die Konditionen für meine beiden vorgestellten Mehrfamilienhäuser (oben MFH2 und MFH3). Ich halte euch auf dem Laufenden.

Lies: Finanzierungen deutschlandweit


P2P Einkommen

Im August hatte ich P2P-Zins-Einnahmen von 540€. Diese Zahl ist bereits bereinigt durch die ausgefallenen/rückständigen Kredite bei Bondera. Im Vergleich zu Juli von 145€ konnte ich die Zinsen um das Dreifache steigern, ohne selbst was dafür zu tun. Wie vorher schon geschrieben, braucht P2P etwas Anlaufzeit.

 

Lies: Mein P2P Zwischenfazit – Erfahrungen nach 9 Monaten

 




Die Zinsen sind auf allen drei Plattformen extrem gestiegen, trotzdem wirft Bondora die höchste Rendite ab. Das war mir vorher schon klar, da die es bei Bondera keine Rückkauf-Garantie wie bei Mintos/Twino gibt und somit höhere Kreditzinsen vom Kreditnehmer direkt an mich als Investor weiter gegeben werden.

 

Ich hatte damit gerechnet, dass sich die hohen Zinsen durch die ausgefallenen Kredite die Waage halten, aber trotzdem werden einfach extrem viel Zinsen erwirtschaftet und die decken die Ausfälle um ein Vielfaches. Bei einem eingezahlten Volumen von 15’500.00 € sind die 289€ aufs Jahr hochgerechnet 3.468€ und somit eine Rendite von 22%. Pervers gut. Ich bin gespannt, wie die kommenden Monate laufen.

 

Wenn ihr euch selbst bei einer Plattform anmelden wollt, könnt ihr dies über folgende Links machen. Dort bekommt ihr einen kostenlosen Start-Bonus und ich eine kleine Provision 🙂

Empfehlungslink: Hier bei Bondera anmelden.

Empfehlungslink: Hier bei Mintos anmelden.

Blogeintrag12_4

 

ps: Eben meine Briefwahl in die Post gegeben 🙂

Lies: Abschluss September 2017

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.