Wie ich zum Immobilieninvestor wurde

Rezension – Wie ich zum Immobilien Investor wurde – von Steffen Kriese

Meinen eigenen Weg zum Immobilieninvestor beschreibe ich auf meinem Blog sehr ausführlich. Einer der Hauptpunkte ist mein Leben und Arbeiten in der Schweiz. Dadurch verdiene ich viel Geld, welches ich für das Investieren nutzen kann.

 

Daher fällt es einigen von euch schwer, den eigenen Weg zum Immobilien Investor mit meinem zu vergleichen. Um dem Abhilfe zu schaffen, möchte ich euch einen kleinen Einblick in das Buch von Steffen Kriese geben. Einem Lehrer und Dozent aus Deutschland, der ebenfalls erfolgreich auf dem Weg des Immobilien Investors ist.

 

Steffen Kriese Alexander Raue
Steffen Kriese Alexander Raue

Steffen hat 18 Wohnungen und einen normalen (Lehrer-)Job in Deutschland. Außerdem ist er Wirtschaftsdozent an der Hochschule. Mit Immobilien hat er ohne großes Vorwissen und neben der normalen Arbeit angefangen. Also so, wie wahrscheinlich die meisten von euch.

 

Im Buch schreibt er über seinen Weg als Investor, seine Gedanken und Tipps dazu. In diesem Beitrag schreibe ich eine kleine Rezension zu dem Buch, sodass ihr wisst, was euch in dem Buch erwartet.

 

Wer das Buch kaufen will, kann das gern als Ebook oder Taschenbuchvariante tun.

 

E-Buch auf Digistore: Wie ich zum Immobilien Investor wurde von Steffen Kriese

 

Taschenbuch auf Amazon: Wie ich zum Immobilien Investor wurde von Steffen Kriese


Zusammenfassung und Inhalt des Buches

Steffen schreibt in seinem Buch über seinen kompletten Weg als Immobilien Investor. Von seinen ersten Überlegungen zum Investieren Mitte 30, über den Kauf seiner 18 Wohnungen bis hin zu seinem Youtube Kanal Wirtschaft verstehen und seinen Seminaren.

 

Link: Immobilienseminar

 

Link: Youtube Kanal Wirtschaft verstehen

 

Steffen hat ebenfalls viele verschiedene Assets ausprobiert und ist bei Immobilien dank des Fremdkapitalhebels hängengeblieben. Mit dem „other peoples money“ lässt sich hundert Mal schneller Vermögen aufbauen, als beispielsweise durch Aktien. Hier sehe ich eine große Gemeinsamkeit.

 

Link: Ist Vermögensaufbau mit Immobilien besser als mit Aktien?

 

Zusammen mit seinem Mindset „Umsetzen statt nur Quatschen“ gibt es viele Parallelen zu meinen eigenen Investments. Steffens Portfolio ist ebenfalls sehr schnell gewachsen. Das finde ich sehr beachtlich, da er im Gegensatz zu meinem Schweizer Gehalt „nur“ ein deutsches Lehrergehalt bekommt und eine hohe Steuerlast in Deutschland hat.

 

Ich denke, hier werden sich mehr deutsche Investoren wieder finden, als bei meinem Lebenslauf. Vor allem, weil Steffen ebenfalls klein auf Immoscout angefangen hat, nicht mit einem goldenen Löffeln im Mund aufgewachsen ist und niemanden aus der Immobilienbranche in seinem Umfeld hatte.

 

Es war der pure Wille nach einem besseren Leben und die Sehnsucht nach dem Ausbruch aus dem Hamsterrad. Kommt dir bekannt vor? Mir auf jeden Fall!

 

Dabei hatte Steffen ebenfalls mit vielen Absagen von Banken und Problemen bei Immobilienbesichtigungen zu kämpfen gehabt. Mittlerweile hat er eine nützliche Checkliste für die Besichtigung, dessen Downloadlink in seinem Buch zu finden ist.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Insgesamt lässt sich das komplette Vorgehen als Immobilieninvestor aus dem Buch ableiten. Das gibt Anfängern eine gute Orientierung. Steffen schreibt über die Kalkulation der Immobilie, die Immobiliensuche an sich, die Bankgespräche, Maklergespräche, Mietersuche, Wohnungsverwaltung und Exitstrategien, ohne sich dabei zu tief in Details zu verlieren.

 

Wenn man Detailfragen zu einzelnen Punkten hat, kann man sich die Videos auf seinem YouTube Kanal anschauen.

 

Im zweiten Teil des Buches kommen einige gestandene Immobilien Investoren zu Wort. Steffen hat unter anderem Interviews mit Investment Punkt Gerald Hörhan und Thomas Knedel geführt und Antworten auf sehr interessante Fragen bekommen.

 

    • Welche Charaktereigenschaften sind als Investor wichtig?
    • Welche Charaktereigenschaften behindern dich auf dem Weg zu deinem Erfolg?
    • Wie motivierst du dich?
    • Welche Strategie wählst du für deinen Weg zur finanziellen Freiheit?
    • Wie gehst du mit Rückschlägen um?
    • Was ist dein Erfolgsgeheimnis?

 

Diese Fragen werden aus der Sicht von gestandenen Immobilien Investoren, Immobilien Anfängern und Finanzierungsprofis beantwortet. Das ergibt einen guten Mix aus verschiedenen Sichtweisen und man kann sich gut vergleichen.

 

Wenn du noch am Anfang deiner Immobilien Karriere stehst, kannst du bei diesem Buch bedenkenfrei zugreifen. Das Buch ist günstig, leicht zu lesen und verständlich geschrieben.

 

Dieses Buch zeigt, dass man nie zu alt zum Beginnen mit Investments ist. Man braucht einfach genügend Motivation und Disziplin. Dabei ist die Hauptmotivation wie bei den meisten Immopreneuren die Gleiche: Raus aus dem Hamsterrad!

 

Steffen bietet außerdem eine Taschenbuch Variante des Buches an, welche sich super zum Verschenken für neugierige Freunde und Bekannte eignet. Wer dazu eine Widmung im Buch haben möchte, kann Steffen gern auf dem kommenden Immopreneuer Kongress ansprechen, welcher im November in Darmstadt stattfindet.

 

E-Buch auf Digistore: Wie ich zum Immobilien Investor wurde von Steffen Kriese

 

Taschenbuch auf Amazon: Wie ich zum Immobilien Investor wurde von Steffen Kriese

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.