Investor Ziele 2017

Fazit Ziele 2017




Für das Jahr 2017 hatte ich mir im November 2016 einige Ziele gesetzt. Dabei setze ich mir sowohl private Ziele, als auch berufliche Ziele.

 

Der ganze Immobilien-Kram fällt unter die beruflichen Ziele.

 

Diese Ziele unterteilte ich in kurzfristige Ziele (für das nächste Jahr), mittelfristige Ziele (nächsten 5 Jahre) und langfristige Ziele (10 Jahre). Im folgenden Bild seht ihr, welche Ziele ich mir für 2017 aufgestellt hatte.

 

Im folgenden Beitrag werde ich beschreiben, welche Ziele ich erreicht habe und was es dabei besonderes gab. Einige Ziele habe ich über-erfüllt, andere nicht erreicht. Viel Spaß beim Lesen!


Berufliche Ziele für 2017

12 Wohnungen kaufen

Investor Ziele 2017Nachdem ich im Jahr 2016 sechs Wohnungen gekauft hatte, wollte ich mich an meine Regel des Verdoppelns der Ziele halten. Also mussten 12 Wohnungen für 2017 her.

 

Im Nachhinein hatte ich gesehen, dass ich mich verrechnet hatte. 2016 hatte ich nur fünf Wohnungen gekauft. Somit war das neue Ziel sogar mehr als nur eine Verdoppelung.

 

Anfangs sah das Ziel sehr ambitioniert aus, vor allem wenn man bedenkt, dass man 12-mal den Kaufprozess durchlaufen muss. Also 12 Makler, Verkäufer und Notartermine. Anstrengend. Daher war es umso besser, dass ich zwei Wohnungs-Pakete kaufen konnte.

 

Insgesamt habe ich meine ETW6 bis ETW13 gekauft, welches zusammen 14 Wohnungen waren. Also hatte ich mein Ziel über-erfüllt. Die Akquise für acht dieser Wohnungen hatte schon Ende 2016 stattgefunden (Immoscout). Für mich zählt aber das Datum des Notar-Termins.

Lies: Meine Immobilien Übersicht

 

Bezüglich der Wohnungen bin ich rundum zufrieden. Sicherlich ist die Pflege ein klein wenig aufwendiger geworden. Aber das ist nichts, was man nicht zwischendurch und zuhause vom Schreibtisch erledigen kann.

 

Wenn ich meiner Logik weiter folgen möchte, müsste ich 2018 bereits 24 Wohnungen kaufen. Allerdings werde ich das etwas umformulieren und ehr 24 neue Mieter in die Ziele 2018 rein schreiben. Dann kann ich das zusammen mit neuen Mehrfamilienhäusern kombinieren.


1 Mehrfamilienhaus kaufen

Ich wollte die Hoffnung schon aufgeben, dass ich für 2017 noch ein Mehrfamilienhaus kaufen kann.

 

Investor Ziele 2017Fünf Häuser wurden mir vor der Nase weggeschnappt, allgemein scheint die Konkurrenz bei Mehrfamilienhäusern höher zu sein als bei Eigentumswohnungen. Trotzdem habe ich es Mitte Dezember noch geschafft ein Mehrfamilienhaus zu kaufen.

Lies: Mein erstes Mehrfamilienhaus

 

Im neuen Jahr werde ich mich wieder auf die Suche nach neuen Häusern machen. Der Prozess ist fast der gleiche wie bei den Wohnungen, allerdings kommt am Ende mehr Cash dabei rum. Ich bin sehr gespannt, wie sich mein Portfolio entwickeln wird.


Senior Application Manager werden

Momentan habe ich die Job Bezeichnung Application Manager. Diesen Titel bekommt man normalerweise nach zwei bis drei Jahren in dieser Profession. Nach fünf bis sechs Jahren steigt man zum Senior auf, da man dann eine Menge technische Erfahrungen und auch Unternehmens-spezifische Erfahrungen hat.

 

Damals war ich rund 5,5 Jahre in diesem Beruf, also wollte ich eine Beförderung. Vorteile bringt mir die Beförderung nicht, es geht lediglich um die Wertschätzung. Die Beförderung wäre für das eigene Ego. Leider blieb mir das verwehrt. Vielleicht klappt es zum Jahr 2018, ich werde es auf jeden Fall mit in die Ziele für 2018 mit einfließen lassen.


10.000CHF mehr pro Jahr Verdienen




Diese 10.000CHF beziehen sich auf meinen Angestellten-Job und sind unabhängig von meinen zusätzlichen Einnahmen durch die Immobilien, P2P und online Marketing.

 

Für 2017 wollte ich eine Gehaltserhöhung von 10.000CHF auf das Jahresgehalt. Ich hatte 2016 viele Projekte erfolgreich abgeschlossen, mir eine Menge Wissen angeeignet (SAP BO Design Studio und Crystal reports) und war laut meinem Chef der zweit beste Mitarbeiter in der IT Abteilung (bei rund 100 Mitarbeitern).

 

Ich war für das Unternehmen viel wertvoller, als noch vor einem Jahr. Daher sollte sich das in meinem Gehalt wieder spiegeln.

 

Leider sind große Unternehmen wenig flexibel und es müssen tausend Prozesse durchlaufen werden. Am Ende kam eine Gehaltserhöhung von 2.600CHF Brutto heraus (216,65CHF monatlich).

 

Das lag vor allem daran, dass ich nicht mehr als mein Kollege verdienen darf, der schon 10 Jahre im Team ist. Pfff….was für eine behinderte Begründung. Dann werde ich ewig auf diesem Level bleiben, da mein Kollege nie nach einer Gehaltserhöhung fragen wird.

 

Und nein, ich finde diese 2.600CHF (rund 2%) nicht sehr hoch, da ich die drei Jahre davor immer mindestens 10% mehr pro Jahr raus holen konnte.

 

Zusammen mit der Beförderungs-Thematik zeigt es sehr gut, wie eingeschränkt man in einem großen Unternehmen ist und wie wenig die Individualität gefördert wird. Alles ist von tausend Faktoren abhängig und man selbst kann wenig beeinflussen. Im eigenen Business macht man riesen Schritte und als Angestellter nur wenige Zentimeter.


Fiori und CSS Wissen aneignen

Sowohl Fiori als auch CSS sind Tools, die ich zukünftig auf Arbeit für meine Dashboards brauche werde (SAP BW). Und da ich gern das aktuellste Wissen in meinem Umfeld habe, melde ich mich für solche Themen immer freiwillig.

 

Leider gab es keine richtige Schulung und das zuständige Projekt ist an eine andere Abteilung gegangen. Daher habe ich Selbstschulung betrieben und mir das Ganze per google und youtube angelernt. Zumindest soweit, dass ich damit ein paar Sachen in meinem Bereich umsetzen konnte und so meine Wichtigkeit im Team weiter ausbauen konnte. 😀


Private Ziele für 2017

Feste Freundin haben

Nachdem ich ein Jahr Single und viel auf Reisen war, wollte ich wieder eine feste Freundin. In Sevilla dieses Jahr habe ich Sarah kennen gelernt und es funktioniert super. Mehr ins Detail brauche ich nicht geben 😉Investor Ziele 2017

 


3x pro Woche tanzen




Vor drei Jahren war ich in Deutschland ein sehr aktiver Tänzer. Ich besuchte viele Salsa-Partys und tobte mich im Turniertanz (Latein) aus. Es war meine ganze Leidenschaft und es ging viel Zeit dabei drauf.

 

Nachdem ich in die Schweiz ging, ist das Ganze etwas eingeschlafen und das Tanzen wurde sehr selten. Das wollte ich in 2017 ändern. Also beschloss ich wieder mit Turniertanz in Zürich zu beginnen.

 

Hauptsächlich aus dem Grund meinen sozialen Kreis zu erweitern. Leider klappt das nur sehr schlecht und daher hörte ich schnell wieder damit auf.

 

Ich denke, das wird wieder ein neues Ziel für 2018. Eventuell in Kombination mit dem Fitnessstudio.

 


2 neue Länder besuchen

Investor Ziele 2017Kurz vor Jahresende konnte ich dieses Ziel erreichen. Ich hatte Mitte des Jahres (August) einen Kurzurlaub in Spanien, wodurch ich meine erste Flagge für dieses Jahr bekam. Als Schüler war ich zwar einmal auf Mallorca, aber zählt für uns Deutsche nicht.

 

Ende des Jahres habe ich erneut meine Freundin in Sevilla besucht und wir sind zusammen nach Lissabon gefahren. Ganz traditionell mit blablacar, wie es sich für einen aufstrebenden Investor gehört. Somit hatte ich mit Portugal das zweite, neue Land für mich entdeckt.

Sicherlich reichen die Kurzurlaube nicht aus, um das ganze Land und dessen Kultur zu sehen. Aber man bekommt einen ersten Eindruck.

Investor Ziele 2017


Fazit: Insgesamt habe ich fünf von acht Zielen erreicht und bin recht zufrieden. Die nicht erreichten Ziele werde ich mir für 2018 neu vornehmen oder umformulieren.

 

Außerdem werden 2018 neue Ziele zum P2P, zum Blog, zum monatlichen Cash, zum Reisen und eventuell zur Arbeitszeit hinzukommen. Darüber werde ich mir kurz vor Jahresende Gedanken machen.

Lies: Mein P2P Zwischenfazit – Erfahrungen nach 9 Monaten

 

Alles in allem ging es steil vorwärts, vor allem bezüglich der Immobilien. Ich konnte sehr viel lernen und eine Menge Erfahrungen machen.

 

Es erstaunt mich immer wieder, wie leicht verständlich die Materie und der Kaufprozess sind. Meine Algebra-Klausuren in der Uni waren tausendmal schwieriger. Wahrscheinlich liegt das einfach an der Motivation und der Praxis Tauglichkeit.

 

Wie sahen eure Ziele für 2017 aus? Habt ihr sie erreicht? Schreibt es in die Kommentare 🙂

Lies: Meine Ziele für 2018

Please follow and like us:

Ein Kommentar

  1. Hey Alex,

    super Ziele hast du dir da vorgebommen. Viel erreicht hast du 2017 bereits ja auch. Hut ab. Wenn du neben deinem Tanzen auch noch 2xFitness und dann noch ei Kind mit einplanst, Dann wirst du ein gutes Zeitmanagment brauchen. Oder du konntest bis dahin wirklich deine Stunden im Job deutlich reduzieren. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg.

    Zu deiner Frage zu meinen Zielen:

    Ich konnten 5 von 6 meiner gesteckten Ziele erreichen. Diese kannst du in meinen aktuellen Beitrag nachlesen:

    http://investkinx.de/neue-ziele-braucht-das-jahr-abschlussbeitrag-2017/

    Leider waren dieses Jahr keine Immobilien drin. Vorbereitungen liefen aber. Im nächsten Jahr wird dann aufgestockt. In den nächsten Tagen mache ich mir Gedanken über meine Ziele für das Jahr 2018.

    King regards,
    Christian

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.